Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des GV Concordia 1872 Bodenheim standen zwei Tagesordnungspunkte ganz besonders im Blickpunkt. Neuwahlen des gesamten Vorstandes, sowie Ehrung verdienter Mitglieder. Bei seiner Begrüßung konnte der Vorsitzende zahlreiche Anwesende im Hermann Weber Saal des Bürgerhauses Dolles begrüßen. Ganz besonders hieß er die Jubilare, die heute für Ihre langjährige Treue und Verbundenheit zur Concordia geehrt werden, sehr herzlich willkommen.

Nach der Feststellung der frist - und formgerechten Einladung wurde mit einer Schweigeminute an die verstorbenen Mitglieder Roland Lenz, Anneliese Bernard, Manfred Kühl, Winfried Feldes und Erika Spengler gedacht. Hans Peter Breitenbach führte an diesem Abend das Versammlungsprotokoll, nachdem Leonie Tomaschek aus gesundheitlichen Gründen das Amt des Protokollführers niedergelegt hatte.

Weiterhin wurden noch einmal über die aktuellen Corona-Bestimmungen aufgeklärt.
Der Mund-Nasen-Schutz darf nur auf dem Platz abgenommen werden. Dem Bürgerhaus werden erfreulicherweise, nach den Umbaumaßnahmen 100% Frischluft zugeführt.

Der Jahresbericht begrenzte sich auf den Zeitraum der Mitgliederversammlung vom 26.09.2020 bis 01.09.2021. Das Jahr 2020 wurde weitgehend von der Corona Pandemie bestimmt und brachte den Chorbetrieb zeitweise zum Erliegen. Dann erst, nach strengen Hygienevorschriften und Konzepten durch die Landesregierung und unter Mitwirkung des Chorverbandes Rheinland Pfalz, wurde der Chorbetrieb zum 10.06.2020 wieder freigegeben. Am 29.06.2020 probten die free voices wieder im Innenhof der VG Verwaltung. Der Männerchor am 01.07.2020 auf dem Anwesen von Sänger Hans Georg Kissau in der Enggasse. Ende Oktober musste wegen hoher Neuinfektionen in der Region die Probenarbeit erneut eingestellt werden. Seither ruhte der Chorbetrieb in 2020. Chorproben und Auftritte waren untersagt.


Der Vorstand konnte seine regelmäßigen Sitzungen über ein ZOOM Meeting stattfinden lassen. Ebenso wurde sich mit den Chorleitern beider Chöre regelmäßig ausgetauscht. Die Jahresstatistik zeigte einen leichten Abwärtstrend. So zählte der Verein am 31.12.2020, 220 Mitglieder. Nach allen Geschäftsberichten wurden dem Kassierer Georg Kerz eine einwandfreie Kassenführung durch die Kassenprüfer Jürgen Fuhrmann & Bianca Schitter bestätigt. Die folgenden Vorstandswahlen brachten einige Neubesetzungen. So erfolgte ein Generationswechsel im Posten des Kassierers. Georg Kerz gab sein Amt nach saghaften 60 Dienstjahren in jüngere Hände und trat somit in den verdienten Concordia – Ruhestand. Harald Kasper wurde einstimmig als neuer Kassierer bestätigt. Neu besetzt wurde der Schriftführerposten durch Susanne Mück.


Bei den Vertretern des free voices Vorstandes gab es 2 Neubesetzungen. Ilona Neff und Michael Sass ersetzen die ausscheidenden Mitglieder Ulrike Stecken und Alexander Hein. Bei den anschließenden Ehrungen zeigte sich der Vorsitzende, bei seiner Dankesrede über die lange Verbundenheit und Treue zur Concordia, aber auch über die Weiterführung der Mitgliedschaft vieler Sängerfrauen, sehr erfreut. So wurden für 25 Jahre Ilona, Schmidt, Renate Groß, Lisa Schreckenberger und Anni Kern mit Urkunde und Präsenten bedacht. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Irene Riebel, Ingrid Kerz, Ulrich Riebel, Andreas Schäfer und Norbert Schanno Urkunden und Präsente. Für 60 Jahre wurde Hans Schöller, für 65 Jahre Franz Josef Kerz und Erwin Metten mit Urkunden und Weinpräsenten ausgezeichnet. Bei den Aktiven des Männerchores gab es für Karl Ernst Michenfelder 25 Jahre und Klaus Nagel für 40 Jahre Urkunden und Weinpräsente. Vorsitzender Gerald Leber wurde ebenfalls für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft vom 2. Vorsitzenden Peter Kögler mit Dankesworten, Urkunde und Weinpräsent ausgezeichnet. Ganze 75 Jahre Mitglied ist der aus Nackenheim kommende Georg Becker. Früher gar als Geschäftsführer der Concordia in Funktion. Leider konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen und über die eine oder andere Anekdote aus früheren Zeiten berichten. Abschließend wurde auf die Programmgestaltung zum 150–jährigen Jubiläum in 2022 hingewiesen. Inwieweit diese auch umgesetzt werden können, kann man derzeit, wegen weiter anhaltenden Corona Pandemie, noch nicht sagen. Gegen 21.30 Uhr schloss der Vorsitzende die harmonische verlaufende Mitgliederversammlung der Concordia 2021.

 

Hier gehts zu den Fotos der Ehrungen bei der Mitgliederversammlung.

Joomla 1.6 Template by sinci

Ich habe den Datenschutzhinweis auf dieser Seite gelesen (Links im Menü) und akzeptiere sie mit dem Besuch dieser Seite.